Projekt 2021

TAGUNGSABLAUF

Das Proben und Einstudieren der Werke steht natürlich im Zentrum der Tagung. Dazu wird täglich zwischen 6 und 7 Stunden geprobt, sowohl in Registerproben mit professionellen Dozenten, als auch in Tuttiproben.
Neben dem Musizieren bietet das hoch motivierte OrgaTeam immer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an. Beim Casino-Abend fordert ihr Euer Spielglück heraus oder schwingt gemeinsam das Tanzbein – im schicken Outfit auf klassische Weise oder im hässlichen Kostüm auf der legendären Bad-Taste-Party. Natürlich gibt es auch ausreichend Pausen für Erholung, Kammermusik oder sportliche Aktivitäten.
Die Junge Waldorf Philharmonie lebt nicht allein von der Musik, sondern auch von dem besonderen und mitreißenden Gemeinschaftsgefühl, das jedes Jahr aufs Neue auf der Tagung entsteht. Denn neben der Freude am Musizieren steht auch die Freude an der Gemeinschaft klar im Vordergrund. Somit ist eine Tagung der Jungen Waldorf Philharmonie immer wieder ein großartiges Erlebnis.

Wichtig: Je nachdem wie sich die Corona-Situation im kommenden Jahr entwickelt, rechnen wir damit, das Programm entsprechend anpassen zu müssen. Wir werden Euch darüber rechtzeitig informieren und bitten um Euer Verständnis sollte es zu kurzfristigen Änderungen kommen.
JWP, die Neuauflage - Ostern 2021
Die Anmeldung ist geöffnet. Bitte beachtet die Infos zu Anmeldung, Vorspielen & Besetzung.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

JWP 2021

Tagungsort:

Freie Waldorfschule Ludwigsburg

Tagungsdauer:

28. März - 11. April 2021
Anreise:
Sonntag, 28.03.2021 zwischen 16 und 17:30 Uhr 
Abreise:
Sonntag, 11.04.2021 nach dem Abschlusskonzert

Konzerte: 
am 8.4.2021 im großen Saal des Goetheanum Dornach (im Rahmen der internationalen Schülertagung)
am 9.4.2021 in der Freien Waldorfschule Überlingen
am 11.4.2021 im Beethovensaal der Liederhalle

UNTERBRINGUNG

Die Probenphase findet dieses Jahr in den Räumlichkeiten der Freien Waldorfschule Ludwigsburg statt, die uns freundlicherweise ihr wunderschönes Schulgelände zur Verfügung stellt. Hier sind wir optimistisch, auf mögliche Abstandsregelungen reagieren zu können. Für den Zeitraum der Proben verwandelt sich so der große Saal zum Probenraum oder abends - sofern kommendes Jahr möglich - auch gerne mal in eine Tanzfläche oder ein Casino. Einige Klassenzimmer werden zu gemütlichen Schlafräumen mit Matratzenlager, die anderen werden zu Probenräumen für Stimmproben oder Einzelproben.

Die Schule ist zwar kein 5-Sterne-Hotel, aber ordentliche Sanitäranlagen (Duschen, Bäder, Toiletten) sind vorhanden.


TOURNEE

Die gemeinsame Tournee ist jedes Jahr ein Höhepunkt des Projekts. Mit zwei voll beladenen Bussen, 100 Instrumenten hinten drin und einzigartigen Melodien im Gepäck machen wir uns auf den Weg, um die erarbeiteten Stücke der Welt zu präsentieren. Dieses Jahr haben wir uns aufgrund der derzeitigen Situation entschieden in einem vertrauten Umfeld zu konzertieren:
Es geht in die Freie Waldorfschule Überlingen am wunderschönen Bodensee und nach Dornach ins Goetheanum in der Schweiz, wo wir uns
besonders freuen, der Einladung der internationalen Schülertagung nachkommen zu können. Das krönende Abschlusskonzert wird im Beethovensaal der Liederhalle in Stuttgart stattfinden.
img-tournee